Picture my day Day #7 – Die Bilder

Da ist er schon, der 11.11.11. Und damit die siebte Auflage des im März 2010 von Sebastian vom Magdeblog ins Leben gerufene und ab der fünften Runde von verschiedenen Bloggern weiter geführte Picture my day Day.

Wie bereits in der Ankündigung erwähnt, habe ich mir wieder ein Thema für die Bearbeitung der über den Tag entstandenen Bilder gegeben, das diesmal “Omas Fotoalbum” war. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Betrachten der Bilder. Für die nächste Ausgabe des PmdD weiß ich auch schon was… ;-)

Kieler Woche 2011 – Open Ship

Ein paar Impressionen vom Open Ship an der Tirpitzmole mit der Fregatte “Schleswig-Holstein”, der “Gorch Fock” und der “Minsk”.

Exilkielers Tagebuch #40 – Lasst die Spiele beginnen

mundesjugendspiele_028Lasst die Spiele beginnen

Am Freitag, den 20. und aufgrund der großen Nachfrage in einem Zusatzkonzert am 21.Mai stellten High Five nach ihrer erfolgreichen Tour zum Album “Jetzt und hier” ihr neues Bühnenprogramm “Mundesjugendspiele” in der Offenburger Oberrheinhalle vor. Schon der Bedarf an einem weiteren Termin für die Premiere zeigt, dass Hannes, Jannis, Uli, Luki und Sebi nichts falsch gemacht heben, als sie sich 2009 entschieden, deutschlands jüngste, professionelle a capella Band zu werden. Und professionell sind sie. Ich erinnere mich noch immer gerne an mein erstes High Five – Konzert in dem kleinen Irish Pub “Dubliner” in Offenburg in einer Ecke des Gastraums vor vielleicht 50 Zuschauern.

Gestern haben die Jungs zum zweiten Mal hintereinander die Oberrheinhalle gefüllt und so insgesamt knapp 2000 Besuchern mit ihrer neuen show eingeheizt. Warm dürfte allerdings auch den Akteuren geworden sein, denn die durchweg neuen Songs waren zum Teil durch ausgefeilte Tanzchoreografien begleitet. Dass dabei niemendem die Luft ausgeht, merkt man schon daran, dass man durch ihre Bühnenpräsenz, großartiges Licht und ausgezeichneten Ton in der Oberrheinhalle zwischenzeitlich komplett vergessen konnte, dass es sich bei High Five ja um eine a Capella Band handelt…

Ich habe nach dem Konzert mit Sebi, Jannis, Luki und auch mit Jasper, der die Jungs moralisch und im CD-Verkauf unterstützt hat, gesprochen.

Und hier die ersten Bilder:

Ein Blick zurück – Impressionen der Kieler Woche 2010

Bervor das VLog fertig geschnitten ist, hier noch ein paar Impressionen der Kieler Woche 2010.

Kiel-Perspektiven 2

Ich habe mal wieder eine Kiel-Perspektive herausgesucht, die einige der schönsten Seiten von Kiel vereint. Das Kreuzfahrtschiff MSC Orchestra läuft während der Kieler Woche 2009 aus dem Hafen aus. Fotografiert von der Krusenkoppel aus.

MSC Orchestra

Die MSC Orchestra wurde 2007 in Dienst gestellt und fährt unter Panamaischer Flagge. Sie ist 293m lang, 32m breit und kann neben einer 987 köpfigen Besatzung 3013 Passagiere beherbergen.

Das 57.000 m² große Areal der Krusenkoppel stand in diesem Jahr unter dem Motto “Peterchens Mondfahrt”.

Kieler Woche Nachlese, Fotoausstellung und Ausblick

tag1_005Die Kieler Woche 2009 ist  Geschichte, der Exil-Kieler schon lange wieder im Süden und doch ziehen ein paar Nachwehen durch dieses Blog.

Alle Fotos sind gesichtet und sortiert, und so will ich Euch die letzten Aufnahmen vom letzten Abend der Kieler Woche auch nicht vorenthalten. Ganz spontan hatte ich mich dazu entschlossen, mit dem Museums-Dampfeisprecher “Stettin” zur Feuerwerksfahrt aufzubrechen. Diese Fahrt kann man durchaus empfehlen, besonders, wenn das Wetter so schön mitspielt, wie es an diesem Abend der Fall war und man so schönes Licht zum Fotografieren hat. So sind denn auch ein paar Bilder entstanden, die Ihr hier in der Galerie sehen könnt, und, wer aus dem Offenburger Umland kommt, und sich fragt – Kieler Woche? Was isch des?, der kann am Samstag, den 18.07. von 18:00 bis 20:00 Uhr und am

Tag der offenen Tür / Ausstellung KiWo

Sonntag, den 19.07. von 11:00 bis 14:00 Uhr gerne in der Hauptstraße 28 in Offenburg vorbeischauen, wo ich in den Räumen der Natuheilpraxis meiner Frau Ute Winkler einige maritime Impressionen sowie ein paar Bilder aus dem Bereich Konzertfotografie ausstellen werde. Die Ausstellung findet im Rahmen des Tags der offenen Tür der Hauptstraße 28 statt. (Wer die dann sieht, hat die Ausstellung “Die kleine Zauberflöte” leider verpasst ;-) )

Aber genug von der Vergangenheit, die Vorbereitung auf das nächste Event ist in vollem Gange. Nach längerer Pause bin ich mal wieder für einen Volkslauf angemeldet und das ist der Kiel.Lauf 2009, der am 13.09.2009 stattfindet. Bis dahin ist noch einiges zu tun, um die müden, alternden Knochen wieder in Schwung zu bringen. ;-) Ich werde berichten, wie’s “läuft”.

Ich freue mich auf jeden Fall darauf, viele #Kieler #kiwo #pl0gbar TeilnehmerInnen als “Mitläufer” oder zumindest am Streckenrand beim Anfeuern wieder zu sehen.

Das 1. Kieler Brücken- und das Ducksteinfestival werden leider ohne mich auskommen müssen. Ich weiß… – aber seid tapfer.